Ophelia Scale – Der Himmel wird beben đŸŒŒ|Rezension

Willkommen zurĂŒck zu einer neue Rezension auf meinem Blog:)! Heute werde ich den zweiten Band der Ophelia Scale Trilogie fĂŒr euch rezensieren. Der erste Teil hat leider mit einem fiesen Cliffhanger geendet, weswegen ich sehr gespannt auf Teil zwei war. Ich kann euch sagen, es lohnt sich sehr, diese Reihe zu lesen! Viel Spaß jetzt beim Lesen!

Und vielen Dank an den cbj JugendbĂŒcher Verlag fĂŒr das Zusenden des Rezensionsexemplares!

Infos zum Buch:

Autorin: Lena Kiefer

Verlag: cbj JugendbĂŒcher

ISBN:  978-3570165430

Seitenzahl: 496

Preis: 18,00€


Klappentext: Sie bietet dem Tod die Stirn und dem Schicksal ihr Herz

Die 18-jĂ€hrige Ophelia ist zum Tode verurteilt. Im Auftrag des Widerstandes hat sie einen Anschlag auf den König verĂŒbt. Ihre Liebe zu dessen Bruder Lucien hat sie ebenso geopfert. Doch dann bietet ihr Phoenix, der Chef des Geheimdienstes, einen Handel an: Wenn sie bereit ist, sich bei ihren Freunden von ReVerse als Spionin der Regierung zu betĂ€tigen, kann sie ihr Leben und das ihres besten Freundes retten. Nun muss Ophelia sich entscheiden – zwischen ihren GefĂŒhlen und dem Glauben, was sie fĂŒr richtig hĂ€lt.


Meine Meinung: Als aller erstes muss ich einfach das wunderschöne Cover ansprechen. Die Farben harmonieren so gut mit der Frau und sind noch schöner als bei dem ersten Band meiner Meinung nach! Was ich besonders cool finde sind die Akzente, die hier wie Vierecke erscheinen und auf dem Cover des ersten Bandes Kreise waren.

Der Schreibstil war wie gewohnt sehr flĂŒssig und schnell zu lesen. Ich bin schon fast durch die Seiten geflogen, da das Lesen so angenehm und vor allem spannend war. Es wird wie auch schon im ersten Band aus der Sicht von Ophelia Scale erzĂ€hlt, was mal wieder top war, da ich mich so schnell zurecht finden und alles miterleben konnte. Auch wenn der Schreibstil nicht all zu detailreiche Angaben enthĂ€lt, konnte ich mir dennoch immer gut alles vorstellen, da schon die kleinsten Beschreibungen sehr geholfen haben, sich alles vorzustellen.

Nach dem fiesen Cliffhanger des ersten Bandes, was nun auch schon lĂ€nger her ist, konnte ich mich noch an das Ende erinnern und so wieder sehr gut in den zweiten Band starten. Der Anfang fiel mir ĂŒberhaupt nicht schwer und ich habe mich richtig gefreut, endlich wieder in die Welt eintauchen zu können. Wie man dem Klappentext ja schon entnehmen kann, wird Ophelia als Geheimagentin beauftragt, ReVerse auszuspionieren. Ich hĂ€tte nicht gedacht, dass sie jemals wieder zurĂŒck gehen könnte, aber umso spannender fand ich es, als sie auf alte Bekannte wieder trifft! Es geschieht so viel Spannendes schon direkt am Anfang, es ist viel zu komplex, um es zu beschreiben, aber es hat beim Lesen einfach nur Spaß gemacht, das alles mitzuverfolgen, wie Ophelia als Spionin den Alltag bei ReVerse erlebt. 

Mit vielen Dingen hĂ€tte ich selbst nicht gerechnet, aber alles fĂŒgt sich am Ende zu einem Ganzen zusammen. Ich möchte euch dazu ja nichts spoilern, aber es geht um etwas Bestimmtes, was „gerettet“ werden muss, um somit auch die Menschheit zu retten. Wenn ihr den ersten Band gelesen habt, dann wisst ihr vielleicht was ich meine. Jedenfalls gab es keine einzige Szene, die in irgendeiner Weise langweilig oder unnötig war, was ich persönlich sehr toll fand!

Was ich außerdem noch sehr gut und abwechslungsreich fand, war, dass Ophelia nicht immer im Vordergrund stand mit ihren Gedanken, an zum Beispiel Lucien, und sich mehr um ihre Mission zu kĂŒmmern, aber manchmal spielen die Gedanken aber auch verrĂŒckt und man denkt an Menschen, an die man gar nicht denken will und verhaut somit seine Mission;). Stellt euch auf eine actionreiche, energiegeladene und lustige Handlung ein! Es passieren so einige Dinge, die man nicht erwartet und die einen, muss ich ehrlich sagen, ĂŒberrumpeln. So leider auch wieder ein extrem fieser Cliffhanger am Ende! Manchmal denke ich, dass uns die liebe Autorin auf die Folter spannen will :D! Jedenfalls kann ich nur positives ĂŒber die Handlung sagen und habe absolut nichts auszusetzen, da es dem Buch an nichts fehlt!

Als letztes möchte ich noch sagen, dass ich finde, dass sich die Reihe in eine sehr gute Richtung entwickelt und sogar dieser Band noch besser war als der Erste, das muss was heißen oder nicht? Ich fand es toll, dass alte Charaktere wieder zum Vorschein kamen und somit eine grĂ¶ĂŸere Rolle gespielt haben und der ein oder andere neue Charakter hinzu kam. ReVerse spielt eine große Rolle und vor allem gibt es so einige Figuren, die eine interessante und mysteriöse Rolle spielen und noch im dritten Band hoffentlich spielen werden!

Ophelia Scale, die Protagonistin des Buches, begibt sich auf eine große Mission, um die Welt zu retten. Ich bewundere sie jedes Mal aufs Neue, wie sie sich so stark prĂ€sentiert und mutig ist, das wĂ€re ich gerne auch in einigen Situationen. Sie ist ganz die Alte, lustig, etwas verpeilt und lĂ€sst gerne mal ihre Gedanken freien Lauf und setzt somit ihre Missionen in Gefahr. Aber das kennen wir ja schon aus dem ersten Band :D. Ich finde sie ja total sympathisch und sehr hilfsbereit gegenĂŒber ihren Freunden und Fremden. FĂŒr mich ist und bliebt sie eine toughe Heldin, die versucht, ihre Freunde und die Welt zu retten.

Ich glaube zu Lucien muss ich gar nicht viel sagen, außer, dass er ein totaler Charmeur ist und einfach ein großes Herz hat. Er kĂ€mpft um Das, was er haben will und lĂ€sst sich nicht von dem Pfad abbringen.  Außerdem gehört er zu meinen liebsten Book Boyfriends, einfach aus dem Grund, dass er immer gut drauf ist, lustig ist und nicht so arrogant ist, wie er vielleicht immer tut. Ein herzensguter Mensch, der er verdient, geliebt zu werden.

Wenn es euch interessiert und es nicht zu viel spoilert, kann ich noch sagen, dass Knox eine große Rolle spielen wird, nur damit ihr euch drauf freuen könnt, ihn wieder zu sehen! NatĂŒrlich gibt es auch in diesem Buch den einen oder anderen „VerrĂ€ter“ bzw. Bösewicht, aber das bekommt ihr noch schnell genug raus, wer welche Rolle in der komplexen Welt spielt!


Fazit: Dieses Buch ist noch besser als der erste Band in jeder Hinsicht! Die Welt rund um Ophelia, ReVerse und der Abkehr sind so komplex und spannend zu lesen, dass das Lesen nicht langweilig wird! Die Charaktere sind genauso toll wie sonst auch und es kommen sogar einige alte Bekannte wieder zum Vorschein, die eine große Rolle spielen. Alles in einem kann ich euch den zweiten Teil des Trilogie nur empfehlen. FĂŒr mich ist es auf jeden Fall ein Highlight!

5/5 🌟

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s